Jeder in seiner Geschwindigkeit

Ursprünglich war vorgesehen, dass mit dem großen Treffen der Steuerungsgruppen am 25. Januar 2019 der Startschuss zum Erproben gegeben wird. Inzwischen merken wir, dass viele Gemeinden gern mit in das „Jahr der Erprobung“ einsteigen würden, es aber nicht im abgesteckten zeitlichen Rahmen schaffen.

Das Projekt selbst ist auch ein Erproben und Lernen. Deswegen soll der zeitliche Ablauf nun nicht an einzelnen Terminen hängen. Gemeinden, die noch keine Steuerungsgruppe finden konnten, können einsteigen, sobald sie jemanden gefunden haben. Andere, die bereits in den Startlöchern stehen, um die eigene Gemeinde auf gute missionarische Ideen hin abzuklopfen, sollen nicht daran gehindert werden.

Das Treffen am 25. Januar ist also kein Startschuss, sondern eine Bestandsaufnahme. Der missionarische Ideenkatalog mit guten Erfahrungen aus den einzelnen Kirchgemeinden wird dabei Stück für Stück wachsen. Dieser Katalog wird stets aktualisiert auf dieser Internetseite hier zu finden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.